Trainingskurs zur Verbesserung der Impuls- und Selbstkontrolle

Kooperationsprojekt Die Schulsozialarbeiterin der Friedrich-Ebert Schule und der Streetworker des Vereins.

Die Schulsozialarbeiterin der Friedrich-Ebert-Schule und der Streetworker des Vereins Zugpferd e.V. führen seit dem  Schuljahr 2015/16 einmal wöchentlich ein Trainingskurs zur Verbesserung der Impuls- und Selbstkontrolle durch. Dies umfasst jeweils eine Doppelstunde und wird für Schüler aus der 6. Klasse angewandt. Die teilnehmenden Schüler fielen zuvor durch ihre Gewaltbereitschaft, Manipulation und Erpressung von Mitschülern, respektlosen Umgang mit Schülern und Lehrern und dauerhaften konfliktreichen Verhalten auf. Nachdem mehrere Gespräche mit den Jugendlichen, Eltern und Lehrern nicht zur gewünschten Verhaltensänderung geführt haben, entwickelte das Streetworkerteam des Vereins Zugpferd e.V. gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin dieses Projekt, um mit den Schülern intensiv an ihrem Verhalten zu arbeiten. Ziel ist es, dass sich die Schüler mit ihrer eigenen Gewalt- bzw. Konfliktbereitschaft auseinanderzusetzen, gemeinsam alternative Verhaltensweisen zu entwickeln und diese neuen Konfliktlösungsstrategien unter „realen“ Bedingungen zu trainieren und zu verfestigen.

In dem Projekt setzen sich die Jungen mit verschiedenen Faktoren der Konfliktbearbeitung auseinander. Warum bin ich hier? Was ist bisher passiert?  Es soll Motivation zur Veränderung wecken durch Fragen wie: Was ist, wenn ich so weitermache wie bisher? (Negative Zukunftsspirale) Sich gegenseitig kennenlernen/vorstellen. Eigene Stärken entdecken. Zielvorstellung entwickeln: Was will ich in Zukunft erreichen? (Positive Zukunftsspirale) Wie kann ich das schaffen? Was brauche ich dazu? Analyse: Wie komme ich überhaupt in konfliktreiche Situationen? Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper: Was passiert in mir, wenn ich wütend bin? Was macht mich wütend? (Wut-Palme) Rollenspiele zur Verinnerlichung wie Konflikte entstehen (Ey, was guckst du?) Versuchen Konflikte zu verstehen: Wie schaukelt sich ein Konflikt hoch? (Statuswippe) Wie gerate ich in Konflikte, auch wenn ich es vielleicht gar nicht will? (Magnetfeld) Was kann ich tun, damit ich nicht so schnell provoziert werden kann?


 

Zugpferd e.V. - Lämmerspieler Straße 109 - 63165 Mühlheim - Telefon: 06108/708678 - Mail: info@zugpferd-ev.de

Logo Der Paritätische Logo Weiterbildung Hessen e.V. Logo HZA

URL: http://zugpferd-ev.de/aufsuchende-jugendarbeit/trainingskurs-zur-verbesserung-der-impuls--und-selbstkontrolle-/trainingskurs-zur-verbesserung-der-impuls--und-selbstkontrolle-.html
Stand: 22.01.2020:11.22.59
Copyright 2020, Zugpferd e.V.. Alle Rechte vorbehalten.